Impressum

Geschrieben von am 12. Oktober 2009 | Abgelegt unter

Betreiber:

Klaus Sander
35576 Wetzlar
klaus.sander(äth)rc-modellbau.de

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bilder:

Birgit Reitz-Hofmann – Fotolia.com


Wetzlar, Januar 2009

17 Kommentare zu “Impressum”

  1. am 28. Oktober 2010 um 20:23 1.Biker-Neuss/Hendrik Binckenstein schrieb …

    Hallo Klaus,
    durch Zufall bin ich auf ein Video bei RC-Movie auf dich gestoßen…… und hab mich naß gemacht. Nachdem ich mich trocken gelegt habe, schreibe ich dir nun.

    Hiermit möchte ich dich Herzlich in unser Forum einladen, denn Gaga sind wir alle!!!! Überzeuge dich!! Der Älteste ist URBS mit 72 Jahren, unschlagbar mit seinen Komentaren. Tue uns den Gefallen und Besuch uns….

    Lieben Gruß
    Hendrik

    Beinahe hätte ich die Adresse vergessen

    http://rc-schiffs.forum-aktiv.com/forum.htm

  2. am 22. Februar 2011 um 19:43 2.Benjamin schrieb …

    Hallo Klaus,

    Wir haben gerade unser Neues Projekt rund um den Modellbau gestartet und wollten unseren Modellbaubegeisterten einpaar gute Seiten Empfehlen. In der Redaktion war zu begin die Entscheidung leicht, den aller ersten Artikel ist Deiner Seite zu ehren. Du machst mit Abstand die beste Internetseite und hilfst damit selbstlos jedem Modellbauer, der Dich besucht!

    Wir sind begeistert über Deine Arbeit und möchten uns auch im Namen aller Modellbaufreunde, bei Dir mit einem Artikel über deine Arbeit bedanken.

    http://www.hangar24.de/cmspage/8/rc-modellbau-de-rc-modellbau-fr-anfnger-und-profis

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dein HANGAR24 Team

    P.s.: ich hoffe Der Artikel ist Dir recht und du bekommst zahlreiche neue Besucher!

  3. am 16. März 2011 um 21:12 3.Robert schrieb …

    Warst du mal in einem Case-Modder-Forum unterwegs? Deine redliche Art und dein Schreibstil kommt mir sehr bekannt vor.

  4. am 17. März 2011 um 10:23 4.Klaus schrieb …

    Hallo Robert,

    bedaure aber was ist ein Case-Modder-Forum?

  5. am 17. März 2011 um 17:03 5.Gerald schrieb …

    Hallo Klaus

    da ich seit dieser Woche Besitzer eines Elektro-Seglers bin und noch totaler Anfänger habe ich genau so einen Blog wie diesen gesucht.

    Mein Erstflug war eine Katastrophe und durch deine tollen Informationen verstehe ich auch warum.
    (Schwerpunkt,Trimmen usw.)

    Super Blog…werde ich bestimmt weiterverfolgen

    danke

    grüße aus Österreich

  6. am 18. März 2011 um 12:02 6.Klaus schrieb …

    Hallo Gerald,

    da freu ich mich aber sehr. Das ist auch Ziel meines Blogs, Einsteigern zu helfen beim schönsten Hobby der Welt:-) Ich hoffe du findest hier immer gute Infos. Gerne schreibe ich auch mal über ein Thema was dich interessiert. Lass es mich wissen. Sei gegrüßt und Danke für das Lob

    Klaus

  7. am 18. August 2011 um 15:06 7.Klaus Gerstäcker schrieb …

    Guten Tag, Vornamens-Vetter.

    Ich bin so mit über 70 nicht mehr der jüngste, suche aber über den Winter eine Beschäftigung und wollte ein Flugmodell bauen. Jedoch kein Fertigmodell, sondern eines, bei dem man noch alles selbst machen darf/muß. Mein letztes Flugmodell habe ich so vor knapp 60 Jahren gebaut, in der letzten Zeit waren es Schiffmodelle wi Bounty, Pandora u.ä. . Bei den Flugzeugmodellen im Internet habe ich aber nur weitestgehendst Fertigmodelle gefunden. Ich möchte aber selbst sägen, schleifen und kleben.
    Kannst Du mir helfen?

    Im Voraus vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

    Klaus Gerstäcker

  8. am 22. August 2011 um 11:49 8.Klaus schrieb …

    Sei gegrüßt Klaus!

    Ei, da möchte jemand wirklich und wahrhaftig von Hand ein Flugmodell bauen? Das find ich wirklich lobenswert in unserer Welt, die nur von Fertigmodellen bevölkert wird, nur zu!

    Nun, wenn du ganz von vorne beginnen möchtest, also alle Teile selbst aussägen, zuschleifen, usw., dann möchte ich dir sogar einen Bauplan ans Herz legen. Zum Beispiel gibt es im Neckar-Verlag (die Modelle „Emil“ als Doppeldecker oder der „Dino Dax“) oder beim VTH-Verlag ganz hervorragende Konstruktionen, die für den Einsteiger in dieses Hobby prima geeignet sind. Gerade der VTH-Verlag hat eine große Auswahl an Plänen. Ich kenne von dort den EON 600, ein feines Modell!

    Das Holz dafür bekommst du in sehr guter Qualität zum Beispiel von Heerdegen Balsaholz. Aber wenn du ein alter Hase im Schiffsmodellbau bist, dann hast du sicherlich auch deine Lieferanten, oder?

    Nur solltest du dir dabei bewusst sein, dass du wirklich jedes Teil einzeln selbst herstellen musst. Aber wenn ich dich recht verstehe, ist das ja auch dein Behufe, gell?

    Wenn dir das zuviel Arbeit ist, dann kannst du auch auf Baukästen zurückgreifen. Es gibt leider nicht mehr allzu viele Baukösten, aber die noch erhältlich sind, die sind wirklich sehr schön gemacht. Da sind heutigentags die meisten Teile CNC-gefräst und habe eine fantastische Passgenauigkeit. Dennoch bleibt redlich Bastelarbeit übrig. Hier möchte ich dir zum Beispiel den „Charter“ von robbe ans Herz legen. Das ist ein wahrer Klassiker, der neu überarbeitet wurde, ein feines Flugzeug Ein große Auswahl an tollen Baukästen hat der „Himmlischen Höllein“ (www.hoelleinshop.com). Für den Einsteiger empfehlenswert ist dort der „Blue Phönix“ oder die „Libelle A380“ oder der „Big Easy“.

    Ich hoffe dir etwas geholfen zu haben. Schau dich einfach dort mal um und überlege, was dir denn am besten gefallen täte.

    Viele liebe Grüße!

    Klaus

  9. am 24. Dezember 2011 um 18:57 9.Fuchs Richard schrieb …

    Hallo Herr Sander!

    Es gibt ganz gute RC-Modelle; im speziellen Autos;
    die man erst zusammenbauen muss, bevor sie auf die Piste können.
    Da mein Budget leider sehr bemessen ist, frage icch einen Fachmann:
    Welche Modelle/Hersteller sind auf diese Art im Fachhandel zu finden und welche würden sie empfehlen?
    LG Fuchs Richard

    P.s.: Ich bin 47 Jahre alt und ein einigermasen Erfahrener Modellbauer!

  10. am 4. Februar 2012 um 19:41 10.Michael schrieb …

    Hi Klaus und ruediger,
    habe selten so gelacht! Auch wenn man bedenkt dass es ein Fake ist, einige Videos sind wirklich verdammt glaubhaft!! Ach ja, rc-Modellbau.de…Hmm so eine Domain ist nicht einfach zu bekommen. Also welche Firma auch immer dahinter steckt, der Plan Aufmerksamkeit zu erlangen könnte funktionieren…

    Greetings, Michael

  11. am 7. März 2012 um 13:47 11.Klaus schrieb …

    Hallo Herr Fuchs,

    ich möchte ehrlich zu Ihnen sein: mit Autos kenne ich mich nicht so gut aus. Und schon gar nicht mit denen, die man zusammenbauen muss. Obschon ich sagen muss, dass das wahrlich sehr interessant klingt: nicht nur fahren, sondern auch zu lernen, warum es denn fährt.

    Es tut mir leid, dass ich Ihnen nicht weiterhelfen kann… Aber ich bin halt eher der Fachmann für Flieger!

    Liebe Grüße

    Klaus Sander

  12. am 16. April 2012 um 13:34 12.Adripan schrieb …

    Hallo, eine sehr schöner Blog, den du betreibst, vor allem ist er sehr informativ und es macht eine Menge Spaß diesen zu lesen.

    Würde mich sehr freuen wenn du mal unsere http://www.RCEvolution.de Community besuchen würdest :)

    MfG Adrian

  13. am 6. September 2012 um 22:52 13.Steffen schrieb …

    Hi Klaus und Rüdiger, hab ich mir es doch gedacht, ihr kommt ja aus der gleichen Ecke wie ich. (Langgöns).
    Nachdem ich mir ein paar Videos von euch angeschaut hatte, war mir klar, dass der Dialekt aus Mittelhessen kommen muss. Und so war ich mal neugierig und bin dann hier auf deiner Homepage gelandet…
    Coole Sache!
    Können ja mal zusammen fliegen gehen.
    Fliege Heli und Fläche.

  14. am 7. April 2013 um 19:11 14.Paul schrieb …

    Hallo an alle .

    Bin ganz neu in dem Hobby .
    Hab mit einem Helicopter angefangen typ : UDI RC U12

    War für den Anfang garnicht so leicht damit umzugehen.
    Bei Leichtem Wind hatte ich schon probleme mit dem heli gerade aus zu fliegen.

    Sturzflüge hatte ich schon einige so das er nun bald den Geist aufgibt :)

    Habe mir überlegt einen RC segelflugzeug zu kaufen.
    Allerdings habe ich keinerlei erfahrung in dem Bereich.

    Was für eins sollte ich denn für den Anfang kaufen.
    Kann mir da einer von euch paar tipps geben ?

    Wäre ich sehr dankbar.

    LG Mirolf

  15. am 1. August 2013 um 16:12 15.Stefan Aigner schrieb …

    Hallo da ich mich nach Jahren dazu entschlossen habe, auch zu fliegen und nicht mehr nur die Reifen qualmen zu lassen hab ich mir nun doch auch einen Heli zugelegt. Zugegeben R/c Autos sind wesentlich günstiger aber “höher,schneller,weiter” das ist ja das was uns Männer ständig aufs neue reizt.
    so nun zu meiner Frage: Also hab mir einen T-Rex 500 gekauft ein echt schönes dng, nur möchte ich diesen nicht gleich wieder schrotten. Google ein bisschen bemüht und auf folgendes gestoßen. http://www.bavariandemon.com/produkte/3sx/ die sprechen da von Rettungsmodi und Failsafe?! kann das denn stimmen und hast du oder jemand hier Erfahrung mit diesem oder ähnliches dingen?
    Bin euch jetzt schon für antworten und Tipps dankbar.

    THX Gruss

    AirBozz

  16. am 19. September 2013 um 09:39 16.Klaus schrieb …

    Hallo Stefan,

    so weit ich weiß, gibt es den Bavarian Demon tatsächlich mit Rettungsmode.
    Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung des bewährten “Heli-Command”. Aber man muß sich schon
    damit auseinandersetzen und alles sauber einstellen und programmieren. Mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen.

    Viele Grüße

    Klaus

  17. am 19. September 2013 um 10:13 17.Klaus schrieb …

    Hallo Mirolf,

    zunächst bitte ich um Entschuldigung für die sehr späte Antwort. Aber ich kämpfe mich hier täglich durch viele E-Mails, da ist die ein oder andere Mail auch mal liegengeblieben.
    Nun zu deiner Frage. Ich würde dir auf jeden Fall ein Modell empfehlen mit gutmütigen Flugeigenschaften und mit dem du die Steuerung gut erlernen kannst. Außerdem sollte das
    Modell auch mal eine härtere Landung überstehen und ich denke preislich auch im Rahmen sein.

    Daher kann ich dir als Einsteigerflugmodell folgendes Modelle empfehlen die ich zum Teil auch selbst fliege:
    http://www.robbe.de/arcus-supra-2-4-ghz-rtf.html
    http://www.robbe.de/sky-surfer-rtf-ftr-2-4-ghz.html
    oder eben meine „Nicht so tief Rüdiger Sonderedition“:
    http://www.robbe.de/arcus-sonic-nstr-edition-fasst.html
    Viele Grüße
    Klaus

Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.